Welcome to WordPress. This is your first post. Edit or delete it, then start writing!

Wie werben Sie am besten für Ihre Immobilie?

Wie werben Sie am besten für Ihre Immobilie?

Ein paar private Bilder der Wohnung oder des Hauses, die passende Plattform und schon sieht man Ihr Inserat auf einer Onlineseite, von der Sie hoffen dürfen, dass diese über die gewünschte Reichweite verfügt. Eigentlich ein Selbstläufer für den Verkauf – oder doch nicht? Sobald Sie den Wunsch haben, Ihr Eigenheim zu verkaufen, rückt die passende Werbeaktivität in den Fokus der Aufmerksamkeit. Damit sich der erhoffte Werbeeffekt nicht in Luft auflöst, erstellt Lanzl Immobilien für Ihren Immobilienverkauf ein nachhaltiges Marketingkonzept.

1. Printmedien und Internetportale

Regionale Anzeigen in Zeitungen sind noch immer eine häufig genutzte Möglichkeit, Immobilien zu präsentieren. Auf Internetportalen steigert sich die Reichweite zwar um ein Vielfaches, doch bei der Einstellung können einem privaten Immobilienverkäufer durchaus ungewollte Fehler passieren. Attraktive Fotos dürfen bei der digitalen Werbung nicht fehlen. Sie sind die ideale Chance, Ihre Immobilie erstrahlen zu lassen und bei Kaufinteressenten auf Aufmerksamkeit zu stoßen.

2. Bestehende Datenbank nutzen

Immobilienmakler sind der perfekte Ansprechpartner für Menschen, die eine Immobilie in den Verkauf geben möchten oder ein Haus vermieten wollen. Eine über viele Jahre kontinuierlich aufgebaute Datenbank, bestehend aus unterschiedlichen Käuferschichten und Suchanfragen bietet für Sie als Verkäufer die Möglichkeit, ohne Veröffentlichung Ihres Immobilienangebotes einen Käufer zu finden.

3. Verkaufsförderndes Exposé

Sie möchten Ihr Haus in die Vermietung geben oder eine Immobilie für den Verkauf vorbereiten? Die größtmögliche Aufmerksamkeit erzeugt noch immer ein optisch ansprechend gestaltetes Exposé. Lanzl Immobilien weiß, wie dieses Dokument zu erstellen ist und verfügt über ausreichende Erfahrungen, um Ihre Informationen perfekt darzustellen.

4. Öffentliche Aushänge in Schaufenstern

Ein Objekt erfolgreich zu verkaufen, ist kein Zufall. Zu Beginn dieses Prozesses erfährt Ihre Immobilie eine Wertermittlung, die der aktuellen realen Marktsituation entspricht. Danach erfolgt die Zusammenstellung eines verkaufsfördernden Exposés. Dieses Dokument eignet sich entweder zum Aushängen an diversen Orten oder zur digitalen Präsentation. Der Aushang bei öffentlichen Einrichtungen wie Einkaufszentren oder in Dienstleistungszentren stellt sicher, dass möglichst viele Menschen auf das Angebot Ihrer Immobilie aufmerksam werden. Damit erhöht sich die Wahrscheinlichkeit für einen raschen Verkauf.

5. Newsletter-Marketing

Privaten Immobilienverkäufern bleibt diese Werbemöglichkeit versagt. In den meisten Fällen sind sie auf Mund-zu-Mund-Propaganda angewiesen, möchten aber den Verkauf Ihrer Immobilie nicht dem Zufall überlassen. Lanzl Immobilien in Poing nutzt ein breites Netzwerk aus unterschiedlichen Gewerken, Dienstleistern und potenziellen Kundengruppen, die mithilfe eines Newsletters gezielt und ohne ein großes Werbebudget angesprochen werden können

Kategorie :
in prüfung
Share :